Unisolierte Lagerhallen

Unisolierte Lagerhallen sind vielseitige modulare Strukturen, die in vielen Branchen eingesetzt werden. Durch ihr geringes Gewicht und die schnelle Installation sind sie eine attraktive Alternative zu klassischen gemauerten Hallen für die Lagerung von Waren. Unisolierte Hallen sind ideal zum Schutz von Lagerbeständen, Rohstoffen und Materialien vor Wind, Regen und Schnee sowie vor UV-Strahlung. Sie bieten auch physischen Schutz vor Diebstahl oder Beschädigung durch Dritte.

GLOB-STAL ist auf die Montage von Lagerhallen spezialisiert, die auf die individuellen Erwartungen des Investors zugeschnitten sind. Wir entwerfen für Sie sowohl kleine Hallen für die vorübergehende Lagerung von Rohstoffen oder die Abwicklung logistischer Prozesse als auch geräumige Hangars, die ideal für die Unterbringung von landwirtschaftlichen Maschinen, Fahrzeugen und Geräten sind.

Unsere Stahlhallen sind langlebige und robuste Konstruktionen, die Sicherheit bei der Nutzung gewährleisten. Dank des Einsatzes moderner Technologie sind die ungedämmten Hallen von GLOB-STAL das ganze Jahr über wetterunabhängig. Auf Wunsch ergänzen wir die Stahlkonstruktion mit verschiedenen Arten von Abdeckungen, die die Funktionalität des Gebäudes erhöhen und seine Ästhetik verbessern.

Co GLOB-STAL
może dla Ciebie zrobić?

Chętnie udzielimy odpowiedzi na każde pytanie,
Pozdrawiamy
Zespół Glob-Stal

Wo Stahlhallen verwendet werden
nicht isoliert

Unisolierte Stahlhallen sind Mehrzweckgebäude. TSL-Unternehmen nutzen sie, um die Abholung und den Versand von Sendungen zu organisieren. Handelsunternehmen nutzen unisolierte Hallen als Ganzjahreslager, damit die Waren jederzeit versandbereit sind. Stahlhallen werden auch häufig in der Landwirtschaft als Schuppen, Nebengebäude und Lagerräume für Getreide, Futter und Feldfrüchte verwendet. Dank ihres modularen Aufbaus ermöglichen unisolierte Hallen eine einfache Skalierbarkeit des Unternehmens und eine Anpassung der Infrastruktur an den aktuellen Bedarf in kurzer Zeit ohne das Risiko hoher Kosten.
Unisolierte Stahlhallen
Leichte und robuste Konstruktion von nicht isolierten Hallen

Leichte und robuste Konstruktion

Unisolierte Hallen sind aus robustem und leichtem Trapezblech gefertigt, das auf soliden Stahlprofilen steht. Sie bieten Schutz vor der Witterung, aber gleichzeitig ein geringes Eigengewicht des Objekts. So können Lagerhallen bedenkenlos in Gebieten errichtet werden, in denen gemauerte Gebäude ihre Stabilität verlieren würden. Es sind auch keine umfangreichen Erdarbeiten erforderlich. Das flexible Konstruktionssystem von GLOB-STAL bedeutet, dass die Hallenkonstruktion an die aktuellen Anforderungen des Investors angepasst werden kann, z. B. durch Änderung der Länge oder Breite oder durch Hinzufügen einer Wärmedämmschicht.

Entwurf einer ungedämmten Halle

Der Ausführung jeder Halle geht die Ausarbeitung eines detaillierten Entwurfs voraus. Wir verfügen über ein eigenes Designbüro mit langjähriger Erfahrung in der Planung von Unternehmensinfrastrukturen. Unsere nicht isolierten Lagerhallen können mit Anlegestellen und Rampen sowie mit Türen, Schiebetoren oder Hubtoren ausgestattet werden. Auf diese Weise ist es einfach, das Design auf die auszuführende Zielaktivität und den Logistikservice abzustimmen. In der Entwurfsphase berücksichtigen wir auch die Lage der Anschlüsse an Versorgungsleitungen, Strom und Wasser. Dadurch werden die Kosten für die spätere Verlegung der Installation reduziert und das Geschäft kann schneller in Betrieb genommen werden.
Entwurf einer ungedämmten Halle
Modularer Aufbau von nicht isolierten Hallen

Woraus wir Lagerhallen machen
nicht isoliert?

Wir verwenden modulare Technologie, um unisolierte Lagerhallen zu errichten. Das bedeutet einen kürzeren Investitionsprozess durch die Verwendung von vorgefertigten Komponenten. Wir stellen sie in unserer eigenen Fabrik mit modernen, auf CNC-Technologie basierenden Produktionslinien her. Wir garantieren höchste Fertigungspräzision, aufeinander abgestimmte Komponenten und Benutzersicherheit. Die modulare Bauweise hat auch den Vorteil, dass die Halle erweitert werden kann und ein einzelnes Bauteil ersetzt werden kann, wenn es beschädigt ist. Es ist nicht notwendig, die gesamte Anlage zu demontieren, so dass eine Anpassung oder Fehlerbehebung schnell und kostengünstig ist.

Ausbaufähig

Die ungedämmten Lagerhallen von GLOB-STAL bestehen aus vorgefertigten Elementen, d.h. sie werden nach genauen Richtlinien vorbereitet. Der Vorteil der Verwendung von vorgefertigten Elementen ist, dass das Gebäude schnell zusammengebaut werden kann. Wir sind in der Lage, eine kleine Halle in nur wenigen Tagen zu errichten. Für viele Branchen, wie z.B. Handel, Industrie oder Landwirtschaft, ist die Fähigkeit, Investitionen schnell zu tätigen, besonders wichtig. Jedes vorgefertigte Bauteil wird auf wiederholbare Weise mit computerprogrammierten CNC-Fräsmaschinen hergestellt. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Präzision und schließt Konstruktionsfehler aus, die sich später in der Instabilität des Objekts niederschlagen könnten. Die vorgefertigten Elemente werden einfach zur Baustelle gebracht, wo unsere Teams sie wie ein Puzzle oder Bauklötze zusammensetzen.
Bei der Gestaltung einer ungedämmten Halle haben wir die Möglichkeit, Seiten- oder Oberlichter einzubauen, die den Zugang zum Sonnenlicht ermöglichen und die Nutzung der Einrichtung angenehmer machen. Für den Bauherrn bedeutet dies auch geringere Kosten für die spätere Installation des Beleuchtungssystems. Die Lichtöffnungen sind mit einer Schicht aus strapazierfähigem Polyester gefüllt, das sich durch seine hohe Transparenz auszeichnet und statischen und dynamischen Belastungen standhält.

Bewertung einer Produktionshalle

Der Bau eines nicht isolierten Lagerhauses erfordert häufig eine vorherige Bodenvorbereitung. GLOB-STAL setzt für die Durchführung von Erdarbeiten Spezialisten ein, mit denen es seit Jahren zusammenarbeitet. Unsere Subunternehmer verfügen über die notwendigen Maschinen, Technologien und Arbeitskräfte, um auch das größte Bauprojekt abzuschließen. In der Praxis ist es vor der Errichtung einer Stahlhalle meist notwendig, Brachland zu beseitigen, das Gelände einzuebnen und manchmal zu entwässern, um die Kohäsion des Bodens zu verbessern und einen größeren Zusammenhalt zu gewährleisten.
Der nächste Schritt ist der Bau des Fundaments für die nicht isolierte Lagerhalle. In solchen Fällen werden keine festen Fundamente verwendet, sondern so genannte ’solide Fundamente‘. Gründungsfundamente. Dabei handelt es sich um quaderförmige Stahlbetonblöcke, deren Aufgabe es ist, die von der Stahlkonstruktion ausgeübten Kräfte auf den Boden zu übertragen. Es lassen sich drei Arten von Kräften unterscheiden, die auf den Block wirken – Druck- und Zugkräfte, Scher- und Biegemomente. Um eine möglichst gleichmäßige Verteilung der Kräfte zu gewährleisten, sorgen unsere Ingenieure dafür, dass das Fundament über die gesamte Fläche gleichmäßig am Boden haftet. Bei der Installation der Fundamente einer ungedämmten Halle wird auch auf das Fundament geachtet, d.h. auf die Tiefe des Bodens, bis zu der gefrierende Temperaturen auftreten. Die Fundamenttiefe wird gemäß der Norm PN-81/B-03020 bestimmt.
Wenn die durchgeführten Bodenuntersuchungen zeigen, dass die Fundamente einer ungedämmten Halle möglicherweise dem Grundwasser ausgesetzt sind, muss der Beton gedämmt werden, damit er nicht nach und nach durch Feuchtigkeit zerstört wird. Die Isolierung kann entweder durch die Verwendung geeigneter Betonmischungen oder durch das Aufbringen einer äußeren Schicht, z.B. aus Filz, Bitumen oder Polymermasse, erfolgen. Unabhängig von den Fundamenten werden rund um die Halle Bodenbalken aus Stahlbeton verlegt.
Bei der Vorbereitung eines Projekts für den Bau einer nicht isolierten Lagerhalle berücksichtigen wir eine Reihe von Parametern, die den Endpreis der Anlage beeinflussen. Die Dimensionen des Gebäudes sind natürlich entscheidend. GLOB-STAL baut sowohl kleine unisolierte Hallen für lokale Familienbetriebe als auch geräumige Hangars für die Industrie. In beiden Fällen werden die gewählten Designlösungen leicht unterschiedlich sein. In der Praxis werden auch verschiedene Stahlhallenstrukturen unterschieden. Die beliebtesten sind Fachwerk und Blech. Bei ihrer Auswahl sind unter anderem die folgenden Punkte wichtig. Installation unter der Dachschräge, sowie den Grundriss.
Auch die Bedingungen, unter denen die Halle betrieben wird, sind wichtig. Aus diesem Grund unterscheiden die Ingenieure fünf Schneezonen und drei Windzonen. Wenn Sie diese von Anfang an erkennen, können Sie sichere Lösungen entwerfen, die auf die entsprechend hohen Belastungen durch ungünstige Wetterbedingungen (Wind, Schneefall) vorbereitet sind.
Bei der Auswahl der technischen Lösungen berücksichtigen wir unter anderem die Gates, die dem Anleger dienen werden. zum Empfang und Versand von Frachtsendungen. In Lagerhallen werden verschiedene Arten von Toren verwendet, darunter Sektionalschiebetore, Schnelllauftore und Ladetore. Ihre Nummer ist immer auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten. In Lagerhäusern sind in der Regel viel mehr dieser Geräte installiert als beispielsweise in Werkstätten. Es reicht nicht aus, die Parameter der Hallenwände zu definieren. Ebenso wichtig ist es, die Eigenschaften des Daches einer ungedämmten Halle zu bestimmen. Die Art, der Umfang und die Dicke sollten angegeben werden.
Die nicht isolierte Halle besteht auch aus Fenster- und Türschreinerei. In diesem Fall berücksichtigen wir in erster Linie die Anzahl, Art, Abmessungen und das Material der Tischlerarbeiten. Um eine bessere natürliche Beleuchtung des Gebäudes zu gewährleisten, ergänzen wir die Konstruktion mit Oberlichtern, deren Anzahl und Fläche sich nach den Abmessungen der Halle richtet. Dank der Oberlichter sind die Kosten für die künstliche Beleuchtung der Halle geringer.
Auf der Grundlage all dieser Daten erstellen die Spezialisten von GLOB-STAL ein Angebot für Sie. Je nach Komplexität und Umfang der zur Verfügung gestellten Daten kann es ein paar Tage bis ein paar Wochen dauern, bis wir den Preis für die Halle schätzen können. Kunden, die sich nicht sicher sind, welche Lösungen sie wünschen, erhalten eine umfassende und professionelle Beratung bei der Wahl der Technik, den Abmessungen der Halle und der Installation zusätzlicher Elemente. Bei der Preisgestaltung berücksichtigen wir stets die Zieleigenschaften des Unternehmens, damit die Halle nicht einfach nur ein weiteres Industriegebäude ist, sondern ein praktischer und funktioneller Teil der Infrastruktur des Unternehmens.
Wir laden sowohl kleine Unternehmen, die auf dem lokalen Markt tätig sind, als auch Unternehmen mit einer internationalen Reichweite ein, mit uns zusammenzuarbeiten. Wir können auf eine langjährige Erfahrung in der Planung und Herstellung von unisolierten Stahlhallen sowohl für den polnischen Markt als auch für ausländische Unternehmen verweisen.